Nagelprothetik

Die Nagelprothetik wird zur Verschönerung eingerissener oder abgesplitterter Nägel eingesetzt. Eine Verletzung kann beeinflussen dass die Nagelplatte unschön nachwächst.  Auch wenn ein Nagel chirurgisch entfernt wurde ist oft ein gestörtes Wachstum  zu beobachten.

Es besteht die Möglichkeit beschädigte oder erkrankte Nägel zu reparieren. Hierfür werden spezielle Nagelmassen oder Gele eingesetzt. Eine gesamte Nagelkorrektur wird durch einsetzen eines künstlichen Nagels  erreicht.

Eine Nagelprothetik kann aber auch zur Beruhigung des Nagelbettes bei dem sogenannten Krallenzeh angewendet werden.

Bei den „sehr schmerzhaften“ eingewachsenen Nägeln, Rollnägeln oder einer engen Nagelfalz werden Nagelkorrekturspangen gesetzt sodass die Schmerzen sofort gelindert werden. Ein chirurgischer Eingriff  ist somit nicht mehr notwendig.

Behandlungen:

Nagelveränderungen , Hautveränderungen, verschiedene Nagelspangen, Orthosen, Nagelersatz, Reibung und Druckschutz.

Ich bin für Sie da:


Masseurin und med. Bademeisterin


Maria Ingwersen

Sophien-Magdalenen-Koog 3A
25821 Bredstedt


Tel: 04671-7979854
Fax: 04671-7979847


E-Mail:
mail@massage-ingwersen.de


Sie finden uns hier:




Größere Kartenansicht